Inhalte:

  • Physiologische und psychologische Aspekte des Tragens
  • Grundlagen der Anatomie in Bezug auf die Entwicklung des Kindes und die Haltung des Tragenden
  • Sicheres und kompetentes Beherrschen und Vermitteln verschiedener Bindeweisen mit dem Tragetuch vor dem Bauch und auf dem Rücken: Känguru, Wickelkreuztrage und Rucksack
  • Handhabung und Vermittlung des Tragens im RingSling auf der Hüfte und vor dem Bauch
  • Tragehilfen in Theorie und Praxis: Anlegen, Einstellen, Anpassen und Vermitteln verschiedener Tragehilfen
  • Einführung in die Beratungstätigkeit
  • Konzepte für Beratungsgespräche und Informationsveranstaltungen
  • Materialkunde

 

Voraussetzungen: keine
Preis: 670.- CHF, inkl. Nebenkosten und ClauWi® Bonus.
Dauer: 2.5 Tage oder 5 Abende

 

Inhalte:

  • Wiederholung und Wissensfestigung der Grundlagen des Tragens
  • Supervision eigener Beratungserfahrungen
  • Geschichte der Kinderbetreuung und deren aktuelle Bedeutung für junge Familien
  • Bindung und die Rolle des Körperkontakts
  • Blockaden und KISS: Grundlagen, Bedeutung und Umgang in der Trageberatung
  • Festigen und erweitern der bereits gelernten Bindeweisen auf hohem Niveau: Känguru, Wickelkreuztrage, Rucksack, Sling
  • Sicheres und kompetentes Beherrschen und Vermitteln weiterer Bindeweisen mit dem Tragetuch vor dem Bauch, auf der Hüfte und auf dem Rücken: Hüftkänguru, doppelte Kreuztrage, Double Hammock
  • Vertiefung in Handhabung, Vermittlung und Anpassung von Tragehilfen
  • Vertiefte Materialkunde

 

Voraussetzungen: erfolgreich abgeschlossenes Modul 1 oder Quereinstieg nach Absprache
Preis: 670.- CHF, inkl. Nebenkosten und ClauWi® Bonus. Bei gleichzeitiger Buchung mit dem Modul 1 wird ein Frühbucherrabatt gewährt.
Dauer: 2.5 Tage oder 5 Abende

 

 Inhalt:

  • Bedeutung des Körperkontakts für Frühchen
  • Handling und Tragen von Frühchen
  • Umgang mit Frühchen und Neugeborenen in der Trageberatung
  • Umgang mit Zwillingen in der Trageberatung
  • Praktisches Üben verschiedener Trageweisen für Zwillinge 

 

Voraussetzungen: erfolgreich abgeschlossenes Modul 2
Preis: 250.- CHF, inkl. Nebenkosten und ClauWi® Bonus
Dauer: 1 Tag

 

Inhalt:

  • Kennenlernen verschiedener Herausforderungen beim Tragen von Kindern mit besonderen Bedürfnissen, Krankheiten oder Behinderungen
  • Kennenlernen verschiedener Herausforderungen beim Tragen bei körperlicher Einschränkung
  • Umgang mit besonderen Bedürfnissen in der Trageberatung
  • Lösungsansätze für die Anpassung des Tragens an besondere Bedürfnisse
  • Praktische Umsetzung mittels speziell präparierten Tragepuppen.

 

Voraussetzungen: erfolgreich abgeschlossenes Modul 2
Preis: 250.- CHF, inkl. Nebenkosten und ClauWi® Bonus
Dauer: 1 Tag

 

Inhalt:
Die Zertifikatsprüfung ist der Abschluss der Grundausbildung zur ClauWi® Trageberaterin respektive zum ClauWi® Trageberater. In einem Prüfungsgespräch werden das  praktische Können und theoretische Wissen geprüft, das sich der Prüfling in den Kursen und der eigenen Beratungstätigkeit angeeignet hat. Die Prüfung findet mit zwei Prüflingen und einer Ausbilderin statt. Dabei sollen die Prüflinge ihre Fachkompetenz, persönliche Herangehensweise an Beratungssituationen und Beratungsfähigkeiten unter Beweis stellen.

Voraussetzungen: Erfolgreich abgeschlossene Module 1 und 2, sowie umfassende eigene Beratungstätigkeit. Der Besuch eines Tragehilfen-Workshops und eines Binde-Workshops 1 sind von Vorteil, jedoch keine Pflicht.
Preis: 150.- CHF
Dauer: 4h
Anmeldung: Nach einer Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gemeinsam ein passendes Datum gesucht. Das Prüfungsdatum wird dann zur Anmeldung auf der Homepage ausgeschrieben. 

 

Zwischen dem Besuch der einzelnen Kursteile sollten jeweils mindestens 3 Monate liegen, maximal 2 Jahre. Ausnahmen sind auf Anfrage möglich. Quereinsteiger aus anderen Trageschulen sind willkommen.

Bei gleichzeitiger Buchung der Module 1 und 2, gewähren wir 5% Frühbucherrabatt auf das Modul 2. Die Module 3 und 4 können gänzlich unabhängig voneinander besucht werden.


Bei Fragen zur Ausbildung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!