Die Zertifizierung ist der Abschluss der Ausbildung zur ClauWi® Trageberaterin / zum ClauWi® Trageberater. Das Zertifikat kann auf drei unterschiedlichen Wegen erlangt werden. Diese sind gleichwertig und so können Sie sich für den Weg entscheiden, der Ihnen am besten zusagt.

Schriftliche Arbeit:
In einer schriftlichen Arbeit vertiefen Sie sich in ein Thema Ihrer Wahl mit Bezug zum Tragen.
Umfang: 10-15 Seiten

Referat:
Sie halten am Fachtag ClauWi Connects ein Referat zu einem Thema Ihrer Wahl mit Bezug zum Tragen.
Dauer: 1h

Praxisprüfung: 
In einem Prüfungsgespräch werden das  praktische Können und theoretische Wissen geprüft, das Sie sich in den Kursen und der eigenen Beratungstätigkeit angeeignet haben. Die Prüfung findet mit zwei Prüflingen und einer Ausbilderin statt. Dabei sollen die Prüflinge ihre Fachkompetenz, persönliche Herangehensweise an Beratungssituationen und Beratungsfähigkeiten unter Beweis stellen. Jeder Prüfling wird 1.5h geprüft und bekommt dann ein ausführliches Feedback.
Dauer: 4h

Voraussetzungen: Erfolgreich abgeschlossene Module 1 und 2, Praxistag sowie umfassende eigene Beratungstätigkeit. Der Besuch eines Tragehilfen-Workshops und eines Binde-Workshops sind von Vorteil, jedoch keine Pflicht.
Preis: 200.- CHF
Anmeldung unter Kurstermine